Piiiiiiiiiizzaa

Am Morgen nach der Talentshow war alles weiß. Wir sind Mittwoch ins Bett gegangen während es ein winziges bisschen geschneit hatte und am Donnerstagmorgen lagen etwa 10 cm Schnee! Ich persönlich hatte damit kein bisschen gerechnet und war doch ziemlich glücklich, dass wir es zumindest geschafft hatten mir vorher einen Wintermantel zu holen (war ziemlich wählerisch… Der Mantel musste schließlich einen aufstellbaren Kragen haben und schwarz sein, damit ich Amerika zeigen kann, dass britische Serien wirklich gut sind!). Die ganze nachfolgende Woche hat es nicht aufgehört zu schneien, was ssogar für Michigan (zumindest im November) nicht normal ist. Es is hier mehr so Januar-Wetter.

Das folgende Wochenende haben wir nach alter Manier verschwendet. Heißt soviel wie: Yay, ich freu mich auf Freitag! Horrorfilme schauen, Popcorn und ein paar Freunde pennen hier? Super!!! Leider hatte ich bis die Pizza verschwunden war nicht gewusst, dass Abby auch kommen würde… Abby ist okay, aber ich komme mit ihr einfsch nicht klar! Ihr einziges Hobby ist es über ihren Freund zu reden und sie ist wahrscheinlich die lauteste Person die ich kenne! Was mich persönlich furchtbar nervt. Am Samstag bin ich dann aber trotzdem mit Hailey und Abby zum Einkaufszentrum gekommen. Allerdings eher weil ich Starbuck’s Kaffee wollte, als um Zeit mit Abby zu verbringen, die tatsächlich sehr gut darin ist, mich nicht zu integrieren. Sonntag ist dann auch wieder nichts wichtiges passiert… Juche!

Nach Winterguard am Diesntag und Mittwoch war Donnerstag mal wieder ein gelungener Tag. Dank ausreichender Schulleistung habe ich beschlossen, Kunst und Mathe zu verpassen ist nicht allzu schlimm wenn ich dafür Pizza und 3 Filime kriege. Nach der vierten Stunde haben wir also die Schule verlassen und uns mehr Pizza besorgt als wir essen konnten. Das Resultat war eine komplette Pizza, in einer Box verstaut, mit einem Haarband umwickelt und in eine Plastiktüte geknotet, die die Kapazität meiner Handtasche auf die Probe gestellt hat. Addiert zu den ca. 7 Tüten Süßigkeiten, die ebenfalls in meiner Tasche waren betraten wir also das Kino und ich bin noch immer sooooooo froh, dass niemand in Frage gestellt hat, warum man eine große, prall gefüllte Tasche ins Kino bringt. Für alle anderen, die sich dann in Kinosaal 8 die Premiere von „Mockingjay“, dem 3. Panemfilm, angeschaut haben war allerdings klar was wir mitgebracht hatten. Spätestens nachdem Brooke sich daran gemacht hatte, den Rest der Pizza zu essen. Natürlich ist ein einziger Film kein Grund zwei Stunden Schule zu verpassen aber wenn es darum geht einen coolen VIP Pass zu kriegen, der klarmacht, dass du nicht verrückt bist, nur weil du 8 Stunden lang im Kino rumhängst, wenn du die Möglichkeit hast, dir die gesamte Saga anzugucken… Naja, das ist mir sogar ein B+ in Mathe wert (das ich eh nicht hätte vermeiden können…).  Freitag Abend sind wir zur Theatervorstellung von „The Beatles slept here“ in der Middleschool gegangen und danach war Videoabend bei Taylor, einer meiner Liebsten, hier! Ich habe mir die erste Hälfte von „Mean Grils“ angeguckt bevor ich von Haileys kalter Hand auf meiner Stirn aufgewacht bin. Heute noch denke ich, dass ihre Couch das beste ist, was mir jemals passiert ist!

2 Gedanken zu „Piiiiiiiiiizzaa

  1. Zu meiner Zeit haben wir nicht tagsüber sondern nachts solch ein Triple-Feature im Kino besucht. Damit kamen wir gar nicht erst in Versuchung ein B+ in Kauf zu nehmen. 😉

    • Das allein hätte keine schlechtere Note verursacht, sondern mehr die Tatsache, dass ich meinen Rucksack in Taylors Mom’s Auto gelassen habe um ihn nicht mitzuschleppen und Taylor dann von ihrem Vater abgeholt wurde. –> Iris kann nachts nicht für Mathe lernen :((

      Aber warum rechtfertige ich mich? 87% is echt gut! Und wenn die ExtraPunkte gezählt hätten wäre es ein A!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.