Ohnezahn

Freitag ist Halloween!!! *-*

Ich hatte ja schon mal geschrieben, dass ich vermutlich ein Minion sein werde und so… Tja, pech, wurde nix.

Wie immer läuft in meinem Leben alles in letzter Sekunde…

Morgen Abend ist ein Konzert der Band (meiner Band) in der Schule und unser Dirigent,Mr. Showich, hat uns die Wahl gelassen ob wir uns komplett schwarz kleiden oder uns verkleiden. Ich meine, klar ich habe einiges in schwarz und ich könnte problemlos ein ganzes, professionell wirkendes Outfit zusammenbasteln aber ich bin nunmal nicht solangweilig… Wir sind also heute losgefahren um die Reste (auch bekannt als „Alles“) unserer Kostüme zu besorgen und natürlich findet sich keine einzige gelbe Strumpfhose oder Leggins mit deren Hilfe ich ein Minion-Kostüm hätte basteln können. Auch keine gelben, langärmlichen Oberteile… Nur ein Ganzkörper Anzug, der meiner Meinung nachviel zu teuer ist (40 Dollar) um ihn 3 Mal anzuziehen. Es gab allerdings Massenhaft „Belle“-Kostüme… Meinem ursprünglichen Ganprobiert und siehe da sie haben sogar gepasst! Tja, ich bin leider die Tochter meiner Ma und wirklich nicht glücklich mit einem einfachen, gekauften, nicht besondersschönen, qualitativ bemitleidenswerten, viel zu teuren Kostüm. Meine Gastmutter hat mir das natürlich angesehen und so sind wir zu dem Second-Hand Laden gefahren, wo wirdieses goldene Brautkleid gesehen hatten, das zwar einige Flecken aufzuweisen hatte, ansonsten aber eine perfekte Rekonstruktion von Belle’s goldenem Kleid war (hätte auchnur 25 Dollar oder so gekostet). Wie ich mein Glück kenne, hat es mich nicht wirklich gewundert, dass der Laden Montags geschlossen hat.
Dann begann das Denken. Nochmal losfahren und das nervige und hässliche goldenenKostüm kaufen? Langweilig sein und beim Konzert schwarz tragen?

Gewonnnen hat im Endeffekt letzteres. Ich werde morgen schwarz tragen. Langweilig? Nope. In meinem letzten Post habe ich ja erwähnt wie sehr ich Drachenzähmen leicht gemacht liebe… Nunja, ich musste daran denken, als ich ideenlos in meinen Kleiderschrank starrte. Ich zog schwarze Leggins, einen schwarzen Rock und ein schwarzes Top, das man-könnte-sagen Flederausärmel hat, hervor. Das Top hat außerdem zwei Bänder, die man im Rücken zusammenbindet. Sah schon verdächtig nach Flügeln und einem Drachenschwanz aus… Leider nicht genug. Gut für mich, dass meine Gastfamilie ein ziemlich großes Stück schwarzen Filz, das nicht gebraucht wird und eine Heißklebepistole hatte. Ein Bild von meinem Kostüm folgt morgen (oder so) hoffentlich nach…edanke folgend habe ich die dann natürlich auch

Die nächtliche (fast) Aktion des Flügelklebens hat mich stark an alte Faschingsoutfits erinnert, die ich und/oder meine Mutter am Abend zuvor zusammengeschustert haben. Ich musste sie natürlich immer erklären und so wird es mir wahrscheinlich auch morgen gehen (im Endeffekt sehe ich ja aus wie ein Mädchen, dass sich schwarz angezogen hat, grünen Lidschatten trägt und so n komisches schwarzes Ding am Rücken hängen hat) aber diesmal bin ich Ohnezahn. Der einzige Nachtschatten von dem Berk weiß. Und gleichzeitig der beste Drache der Welt!

Tadaaaa, da kommen die Fotos:

 

Vorderansicht

Vorderansicht

Seitenansicht

Seitenansicht

 

Entschuldigt! Der Schwanz hat sich leider trotz Stbailisierungsversuchen gedreht... Der weiße Streifen und die Heiklebepistolenstreifen dienen dem Halt und sollten eigentlich auf der innenseite sein... Außen dann komplett schwarz.

Entschuldigt! Der Schwanz hat sich leider trotz Stabailisierungsversuchen gedreht… Der weiße Streifen und die Heißklebepistolenstreifen dienen dem Halt und sollten eigentlich auf der innenseite sein… Außen dann komplett schwarz.

Und es gibt zumindest eine Person die erkannt hat, was ich dargestellt habe (und es mir gesagt hat).

 

MEGA THEMAWECHSEL!!!

Ich hab wieder facebook. Und ja, ich bin fürchterlich genervt davon und alles aber es ist mir kaum möglich mich anders zu organisieren… Schule, Clubs, Talentshows alles geht über facebook. Und wer daran teilhaben will kommt kaum mit ohne facebook.

 

NÄCHSTER SUPER-THEMENWECHSEL:

Ich hätte mich doch tatsächlich fast dazu hinreißen lassen ein Cheerleader zu werden O.o
Demnächst sind Tryouts für die Competitive Cheer Saison und meine beiden Cheerleader Freunde aus Kunst haben hartnäckig versucht mich zum teilnehmen zu überreden. Ich wäre auch wirklich interessiert (vor allem nachdem Gabby mir versichert hat, dass meine Kondition mir nicht zuuuu sehr im Weg stehen würde und ich die Tryouts schaffen könnte obwohl ich die wahrscheinlich unsportlichste Person der Welt bin) allerdings müsste ich dann alle anderen aktuellen und kommenden Clubs verlassen. Die Cheerleader trainieren 6 Tage die Woche (sonntags nicht) für jeweils 4 Stunden. Und klar, es wäre super interessant aber das wäre echt zu viel für mich 🙁   Vor allem, da ich mindestens zweimal pro Woche bis abends in der Schule bleiben müsste ohne vorher nach Hause zu kommen… Ich könnte nichtmehr am imagery Club teilnehmen und ich kann mir ja zumindest einreden, dass ich die Tryouts eh nicht geschafft hätte. Ich hab genug Gründe das anzunehmen….

 

 

 

Naja, wie auch immer: Meine Flöte ist repariert und ich muss das Konzert morgen nicht auf der nervigen geliehenen Schulflöte spielen, die ich hasse und auf der ich die letzte fast Woche hatte proben müssen… Der Ton ist instabil und die Klappen zu locker, daher klang ich echt mega beschissen… Und davor konnte ich nur etwa 60% der Noten spielen, weil zwei Klappen festhingen und auch das klang beschissen…

 

Diese Woche, weil es ja die Woche vor Halloween ist, muss ich jeden Tag was für meinen Boo-Buddy (jemand anders in der Band) kaufen und abgeben. Ich bin gespannt was ich Morgen, übermorgen, usw. bekomme… Heute gab’s Kaugummi und mit meiner merkwürdigen Vorliebe für Zimt-Kaugummi habe ich natürlich um Big Red gebeten. Und mich mega drauf gefreut! Am Ende hat mein Boo-Buddy, wer immer es auch ist, mir Pfefferminz Kaugummi zustellen lassen. Ich war und bin enttäuscht! Nicht zuletzt, weil es augenscheinlich wirklich billiges ist, denn es hat nach gefühlten 20 Minuten (um fair zu sein es ist wahrscheinlich eine Stunde) keinen Geschmack mehr. Nich wirklich okay wenn man bedenkt, dass ich meinem Buddy 2 Pakete Kaugummi gekauft habe! 2!! Sogar verschiedene Sorte, denn sie hat nur die gewünschte Marke angegeben… Mal sehen ob ich morgen dann einen Pumpkin Muffin kriege wie gewünscht oder vielleicht lieber eine einfache Zitrone!? Sooo groß ist der Unterschied wohl kaum, wenn Zimt und Pfefferminz doch auch das Gleiche ist!!!

Tadaaa Boo-Buddy Update von Dienstag:
Ich hatte mir ja für den SNACK-Tag einen Pumpkin Muffin gebeten hatte. Ich bekam Cola. 1,25 liter… Ich meine kein Problem und so Cola is mega aber da ist sowas, das nennt man den DRINKS-Tag: Morgen! Es war allerdings besser, da ich heute morgen vergessen habe Wasser einzupacken… Außerdem hatte ich mir tatsächlich Cola für morgen gewünscht! Naja, nach dem Konzert hab ich doch tatsächlich eine Box mit meinem Namen darauf und einem Pumpkin Muffin und Reese’s drinnen fgefunden… Mein Boo-Buddy ist echt ein Idiot! Jetzt krieg‘ ich weder morgen noch übermorgen was. (Reese’s hätte es Donnerstag gegeben).

Nun aber Schluss, dieser kleine schwarze Drache muss noch für seinen Mathetest am Freitag lernen und dann wirklich mal ins Bettchen xD

 

6 Gedanken zu „Ohnezahn

    • Hab ich dann doch nicht… Ich bin leider wirklich kein guter Drache… Hab trotzdem 99% vom Test richtig… Naja, was soll man sagen? *Haare zurückwerf*

      • Dachte ich mir doch! :-))
        Und Drachen können gut rechnen. Airodynamik, Flugbahn,
        das muss alles genau berechnte werden.
        Bei Jim Knopf war Frau Mahlzahn eine Lehrerin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.